Alltag · basteln · erleben · kleben · Papier · schenken · Schule · Weihnachten · zaubern

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? #wmdedgt Dezember 2020

Manchmal denkst du vielleicht: was macht sie eigentlich den ganzen Tag? Heute, wie jeden Monat am 5., beantworte ich die Frage. Und nicht nur ich. Heute war der Samstag vor dem 2. Advent und vor Nikolaus.

5:41 K4 weckte mich. Ich versuchte ihn zu überreden, noch ein wenig mit mir zu kuscheln. Als wir in den Giraffensaal (unser Wohnzimmer) kamen: hell erleuchtet. K3 baute schon sein Lego aus dem Adventskalender. Nun denn… bis gegen 7:15 plünderten wir alle drei unsere Adventskalender, kuschelten doch noch ein wenig und hörten Weihnachtsmusik. Zwischendurch kochte ich schonmal Tee und Kaffee und bereitete einen Teig vor.

7:45 K3 und K4 hielten es nicht länger aus: sie weckten den Mann und zeigten ihre Schätze aus dem Adventskalender – Zubehör für die Holzeisenbahn. Selbstverständlich wurde diese in den letzten 2h auch schon aufgebaut… Dann gabs erstmal Frühstück. Kurz danach entdeckten K3&4, was unser Weihnachtswichtel diese Nacht angestellt hatte – er hat im Kinderzimmer ein Lego-Boot umgebaut und viele Legomenschen in unsere Weihnachtsdeko integriert…

Nach dem Frühstück machte ich einen weiteren Teig und buk Mohnplätzchen, Zitronenbrezeln und Milchmädchen-Kokos-Makronen. K3, K4 und K1 kamen zwischendurch zum kosten und helfen vorbei. Die Vorbereitung fürs Mittagessen schloss sich nahtlos an die Backerei an. Es gab Lauch-Schmand-Soße und Nudeln sowie einen Rest Würstelgulasch für K2. K2 kam kurz vor dem Mittagessen von einer „Zockernacht“ zurück.

Nach dem Mittagessen durfte ich Mittagsschlaf machen. (K1, K2 und K4 machten es mir nach). Nach dem Kaffeetrinken versuchten wir K2 zu wecken… selbst das Schlagzeug war erfolglos. Die Nacht war scheinbar sehr kurz gewesen. K3&4 spielten Piraten … ich ließ den Krach zu Hause und fuhr in die Schule – in heimlicher Nikolaus-Mission und um in Ruhe zu korrigieren.

Kurz nach 18 Uhr war ich zurück, Abendessen, dann begann das Abendritual. K3&4 putzten auch noch ihre Schuhe, ich suchte Bilder für zu klebende Kalender heraus um sie zu bestellen. Der Mann brachte K3&4 ins Bett, ich suchte Bilder und bestellte (ein abendfüllendes Programm….). Anschließend sprachen wir uns noch in nikolausiger Mission ab. Ich bestellte noch ein wenig weiter Fotos.

(K2 schlief übrigens für den Rest des Tages…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.