Alltag · erleben · Frühling · organisieren · zaubern

KW 9, 10, 11 / 2021

3 Wochen im März 2021.

Corona. Wir leben im Landkreis mit der höchsten 7-Tage-Inzidenz in ganz BW – und das seit einigen Wochen schon. Deshalb waren K3&4 auch nicht in der Kita. Nach einem Corona-Fall in KW 9, war die Kita in KW 11 wieder offen. Aber nun sind ab Montag alle Kitas im Landkreis wieder geschlossen. Für uns ändert sich nichts, wir vermeiden Kontakte – schon seit einem Jahr.

#CoronaEltern. Der #CoronaEltern-Alltag war im März sehr anstrengend. K1, K2 und K4 vermissen ihre Freunde. Der Schulalltag mit K2 war sehr zäh. Inzwischen finden dort zwar einige Videokonferenzen statt, aber die Zeit dazwischen müssen selbstständig Aufgaben gelöst werden. Das zu organisieren ist auch -oder gerade- nach 4 Monaten sehr schwer. Bei mir war die KW11 angefüllt mit vielen zusätzlichen Aufgaben und Terminen. Ich bin froh, dass es nun wieder etwas ruhiger wird.

Landlädle. Ein Projekt, was 2021 bei uns bestimmen wird, ist das Landlädle Gerabronn. Weil ich gut Webseiten / Weblogs erstellen kann, ist das mein Beitrag zum Projekt. Es ist sehr spannend und ich schaue mich gerade ein wenig im Netz um, wo ähnliche Projekte entstehen und was wir uns dort abschauen können.

ZUM. Für die ZUM habe ich endlich zwei Punkte auf meiner to-do-Liste abgehakt: die Road Map 2021 ist in einer Mitgliedermail ausformuliert und verschickt. Außerdem habe ich eine Liste zusammengestellt, was für weitere ZUM-Seiten in Wir lernen online integriert werden sollten. Wir lernen online sucht übrigens zur Zeit Fachportal-Manager bzw. Mitarbeiter. Falls ihr etwas Zeit habt… (hätte ich mehr davon, würde ich dort auch mitmachen).

Salon. Neben Arbeit und Kinderbetreuung bleibt zur Zeit wenig Gelegenheit für Austausch mit anderen, von Freizeit ganz zu schweigen. Umso erfreuter bin ich, dass ich einen Kreis mit inspirierenden Frauen gefunden habe, in dem wir ca. ein Mal pro Monat über Frauenrollen, Emanzipation, Selbstbild, Feminismus, etc. reden, diskutieren und uns austauschen. Das ist sehr inspirierend und ich merke, wie sehr mir das Reden mit anderen Erwachsenen außerhalb meiner Familie fehlt, der sonst so nebenbei statt findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.