Alltag · erleben · Schule · Sommer

#12von12 im Juli 2022

An jedem 12. im Monat mache ich 12 Bilder. Andere machen das auch.

Wir sind im Schuljahresendstress. Einerseits müssen letzte Korrekturen und Noten fertig werden, andererseits sind überall Abschlussfeste, etc. Dazu noch die Geburtstage, die hier gefeiert werden wollen. Deshalb kommt mein Blogpost auch erst so spät. Der 12. war ein Dienstag. Meine Bilder sind wieder von rechts nach links sortiert.

Guten Morgen! Erstmal wach geworden: Kaffee auf dem Sofa an neuer (bunter) Kuscheldecke. Leider keine Zeit für den Strandkorb: schnell den Garten gegossen, dann in die Schule. Nach drei Stunden (2h Ethik, eine Stunde Geo6) Unterricht war Zeit für ein schnelles Mittagessen (Reisauflauf mit Zucchini, Feta und Erdnussoße – Reste verbraucht.)

rechts: In meinen drei Geo-Stunden (eine vor der Mittagspause, zwei danach) haben wir uns schon etwas in Urlaubsstimmung gebracht und unseren Traumurlaub geplant. (Unterrichtmaterial von hier, selbst bezahlt). Mitte: nach der Busaufsicht war es dann schon nach halb 4. Als ich nach Hause kam, kamen gerade der Mann mit K3&4 in den Garten mit Kaffeetrinken. Für mich gabs Geburtstagskuchen von K2 und Eiskaffee.

Gartenliebe. rechts: neues Futterglas eingesetzt. Mitte und links: die geflügelten Freunde haben viel Spaß an unserer Gartenflora. Da der Mann einen Call wegen ZUM-Grundschulpost hatte, übernahm ich die Kinderbetreuung. Wir saßen mit den Füßen im Pool planschend am Rand, K3 erzählte eine Geschichte. Irgendwann musste ich aber in die Küche um nochwas vorzubereiten.

rechts: Abschlussfest mit K2 (und auf ausdrücklichen Wunsch der Lehrerin: mit Eltern). Leider ist Grillen an den Grillplätzen verboten, deshalb gab es „nur“ ein Fingerfoodbuffet. Ich bereitete Gemüste mit Dip vor. 17:45 kam K2 aus der Schule vom Fußballturnier. 18:30 sollte das „Feschtle“ schon beginnen. Was für ein unnötiger Stress. Mitte: Sommerabendüdülle. Anschließend waren wir noch ein paar vergessene Sachen für den Kindergeburtstag von K4 am folgenden Tag einkaufen. Gut, dass wenigsten ein Laden in der Umgebung bis 22 Uhr offen hat. Was sonst noch getan werden musste: Gemüsekiste bestellt.

(Warum K1 nirgendwo auftaucht: sie ist auf Abireise)

Danke fürs Begleiten. Bis nächsten Monat 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..