Alltag · basteln · erleben · Frühling · Internet · organisieren

KW 12 & 13 / 2020

Zwei Wochen mit Ausgangs-Einschränkungen.

Home-Office. Der Mann arbeitet weiterhin im Home-Office. Ich versuche es, mit Glück sind es 1-2 Tage am Wochenende je 3-4 Stunden. Ansonsten mal 1h zum Call mit Schüler*innen oder abends oder zwischendurch mal schnell ein paar Mails beantworten. Mein Arbeitszeit-Tracking habe ich ausgesetzt, weil es zu umständlich ist. Wenn ich erst das Gerät suchen und es anschalten muss, sind womöglich meine 10 Minuten Ruhe schon wieder vorbei… obwohl es wohl gerade jetzt recht spannend wäre. Alles nicht optimal, aber immer noch besser als wenn wir beide täglich 8h arbeiten müssten. Das würde hier nicht gehen. K1&2 haben Aufgaben von der Schule bekommen, die sie mehr oder weniger selbstständig bearbeiten. K2 hört sich gerade durch alle Harry-Potter-Hörbücher von K1. Er ist bereits bei Band7… mal sehen, was danach kommt. K3&4 spielen zeitweise gemeinsam, streiten oder machen gemeinsam Scheißel-Kram…

Allgemeinzustand. KW 12 war gegen Ende sehr kalt mit kaltem Wind, sodass die Draußen-Zeit recht eingeschränkt war. KW 13 waren wir dann alle erkältet. K4 fieberte das dritte Mal dieses Jahr an die 41 heran… Bei ihm geht das mit sehr starker Mama-Anhänglichkeit zusammen, sodass ich wenig nebenher machen konnte. Ich war Blut spenden.

Kreativität. Frau Hölle sammelt in einem Kalender viele Livestreams auf Instagram, wo man gemeinsam mit anderen kreativ sein kann. Ich habe leider nicht so viel freie Zeit, aber vielleicht ihr 😉 Mundschutze genäht. (Nach der Anleitung aus Essen und dem Video von einfach nähen. Diese wären wohl besser, sind aber sehr viel aufwändiger)

Frühjahrsputz. Im Maileingang einige Mails mit to-do gekennzeichnet und ansonsten alle (knapp 1000) ins Archiv verschoben. Sehr befreiend ;). Kinderzimmer aufgeräumt, umgeräumt, gesäubert. Regenbogen gemalt. Werden demnächst ans Fenster geklebt.

ZUM. Viel für die ZUM gearbeitet, viele Mails geschrieben, die immer gleichen Fragen beantwortet (warum ist das ZUMPad so langsam?).

#stayathome. Mit den Kolleg*innen ein „Wir bleiben zu Hause“ – Foto gemacht. Mein Foto hat K1 geschossen. Hier ein paar der Outtakes… (stellt euch das Augen rollende K1 dazu vor ;))

Moria.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

(dafür fehlen mir die Worte)

Ein Kommentar zu „KW 12 & 13 / 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.